Skip to main content

Welche ist die beste Reisezeit für Panama?

In Panama regnet es die meiste Zeit des Jahres, und zwar von etwa Mitte April bis Dezember. Die Regenzeit wird hier auch Winter genannt. Die restliche Zeit ist Trockenzeit (Sommer). Es gibt nur zwei Jahreszeiten und diese sind sehr gut voraussehbar.

Während der Regenzeit ist es im Hochland morgens sehr klar und sonnig, während es am Nachmittag täglich für ein paar Stunden regnet. In der Nacht regnet es nicht, aber der Boden und die Luft haben eine hohe Luftfeuchtigkeit von bis zu 90 Prozent.

Die Trockenzeit sorgt auch schon mal für brennende Waldstücke oder Wasserausfälle. Sie ist das andere "Wetterextrem" hier in Panama. In den letzten Jahren ist es in einigen Landesteilen auch zu gravierenden Dürren gekommen. Es kann durchaus passieren, dass bis zu 2 Monate am Stück kein Tropfen Regen fällt.

Panama Trockenzeit Dezember - April

  • Viel Sonne und schönes Wetter
  • Weniger grüne Landschaften, da vertrocknet
  • Sehr heiß, im Hochland sehr starke Winde

Panama Regenzeit April - Dezember

  • Sonne am Morgen, tägliche Regenergüsse
  • Viel saftige grüne Natur und artenreiche Tierwelt
  • Tropische Luftfeuchtigkeit und kühle Nächte