Die Provinz Cocle grenzt im Osten an die Provinz Panama. Sowohl Touristen als auch Einheimische haben einen Besuch in Cocle auf ihrem Reiseplan. Ein Datum, das man sich merken sollte, um das größte Fest in Cocle zu erleben, ist der 13. bis 19. Oktober im Stadtteil La Pintada, wo das "Festival del Sombrero Pintao" stattfindet. Hier werden die Traditionen der Provinz Cocle mit farbenfrohen, handgefertigten Hüten gefeiert, die die Geschichten ihrer Bewohner erzählen.

Verbunden sein mit der Natur

Von Cocle aus sind es 50 km in Richtung Osten bis zum "Valle de Anton", wo der berühmte Berg "La India Dormida" liegt - ein guter Grund, diesen Ort zu besuchen. Auf dem Weg dorthin muss man sich auf eine ausgiebige Wanderung einstellen; es wird empfohlen, viel Wasser zu trinken und bequeme Kleidung zu tragen.

Die Begegnung mit der "Rana Dorada" in ihrem natürlichen Lebensraum ist der zweitwichtigste Grund für einen Besuch im Valle de Anton. Diese kleine Amphibie ist eine Art, die vom Aussterben bedroht ist. Ein interessantes Kunstwerk der Natur sind die "Arboles Cuadrados", wie der Name schon sagt, Bäume, deren Stämme eine perfekte quadratische Form haben, die man in diesem Tal findet. Und vergessen Sie nicht, einmal in die heißen Quellen zu gehen, um sich von der langen Wanderung zu erfrischen.

Wenn Sie etwas tiefer in die Provinz vordringen wollen, empfehlen wir Naturliebhabern "El Cope", ein hübsches kleines Städtchen mit atemberaubenden Wasserfällen und Wegen, die sich hervorragend für Wanderungen in Begleitung einer Vielzahl von Vögeln eignen. "El Cope" bietet auch Reitausflüge, Canopy und andere Aktivitäten, um die Umgebung zu genießen.

Nähe zur Stadt

Auf dem Rückweg nach Panama-Stadt sollten Sie noch einen letzten Stopp im "Parque Nacional Campana" einlegen, der als erster Nationalpark in Panama gegründet wurde. Dieser Ort bietet wunderschöne Aussichten und liegt in der Nähe der Strände von Chame, ideal für einen Besuch mit Familie oder Freunden.

Fröhliche Menschen, traditionelles Frühstück, eine vielfältige Natur und exotische Tierarten machen Cocle zu einer Provinz, die es wert ist, hin und wieder besucht zu werden.