Das Hochland von Chiriquí

Dazu gehören faszinierende Orte wie der Volcan Baru, der höchste Punkt Panamas und der höchste Vulkan im südlichen Mittelamerika mit einer Höhe von 3475 Metern über dem Meeresspiegel, von dem aus man an klaren Tagen das Karibische Meer und den Pazifischen Ozean sehen kann.

Diese Eigenschaften und die wunderbare Aussicht machen den Vulkan zu einem Muss für einen Ausflug. Es gibt zwei Möglichkeiten, zum Volcan Baru zu gelangen: über den Volcan in Bugaba (der nur zu Fuß zu erreichen ist) oder über Boquete, wo man mit einem Geländewagen in durchschnittlich 30 Minuten auf den Gipfel des Vulkans gelangen kann.

Boquete ist der berühmteste Bezirk der Provinz Chiriqui. Hier wird alljährlich die "Feria de las flores y el café" (Blumen- und Kaffeemesse) gefeiert, denn dieser Ort bietet das ganze Jahr über eine Vielfalt an Kaffeefarmen, Blumen und atemberaubenden Naturansichten. Boquete bietet auch eine Tour durch die berühmten Hängebrücken, die den internationalen Park La Amistad begrenzen, in dem man leicht exotische Vögel wie Quetzale und Harpyienadler beobachten kann.  

Im Hochland angekommen, empfehlen Besucher und Einheimische den Ort "Cerro Punta", um die traditionellen Erdbeeren mit Sahne zu probieren.

Das Tiefland

Mit wärmerer Temperatur, aber auch faszinierenden Aussichten, bietet das Tiefland von Chiriqui eine Vielzahl von Flüssen, Stränden und Inseln.

Hier befindet sich David, die Hauptstadt von Chiriquí und eine der wichtigsten Städte Panamas (nach Panama City), in der Sie alle Arten von Geschäften und Restaurants finden können. David ist dafür bekannt, dass es der Ausgangspunkt für Reisen nach Costa Rica ist.

In Anbetracht der vielen Strandmöglichkeiten sind die Isla Palenque oder La Barqueta eine erfrischende und interessante Wahl. Der Favorit ist jedoch die Islas Secas, auch wenn die Reise dorthin schwieriger zu bewältigen ist. Die Islas Secas werden von Boca Chica aus angefahren, 40 Minuten von David entfernt. Dieses Erlebnis bietet die Möglichkeit, 14 Inseln an der Pazifikküste mit kristallklarem Wasser und weißem Sand zu besuchen. Die "Walbeobachtungssaison" zwischen Juli und Oktober macht dieses Ziel zu einem unvergesslichen Besuch.

Die Natur, die Beobachtung exotischer Tiere und köstliche kulinarische Erlebnisse warten auf alle, die Chiriquí besuchen.